TITLE

Wie lautet Ihre Diagnose?

AUTHOR(S)
Schiemann, U.
PUB. DATE
February 2008
SOURCE
Praxis (16618157);2/20/2008, Vol. 97 Issue 4, p179
SOURCE TYPE
Academic Journal
DOC. TYPE
Article
ABSTRACT
No abstract available.
ACCESSION #
38704856

 

Related Articles

  • Selbsterklärende Lösung fürs SBW. Dietz, Dirk // Lebensmittel Zeitung;8/23/2013, Issue 34, p28 

    Wie kann der stationäre Handel am boomenden Geschäft mit digitalen Waren wie Video-Spielen oder E-Books partizipieren? Die Antwort der ContentCard AG und anderer Anbieter lautet: POSA oder POS-Aktivierung.

  • Wie Europäer ihre Zeit nutzen (Book Review).  // Journal of Consumer Policy;Jun2001, Vol. 24 Issue 2, p236 

    Reviews the book 'Wie Europaer ihre Zeit nutzen. Zeitstrukturen und Zeitkulturen im Zeichen der Globalisierung,' by Manfred Garhammer.

  • Einsatzmöglichkeiten von RFID in Bibliotheken. Prähauser, Irene // Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen;2008, Vol. 61 Issue 3, p128 

    The article reviews the book "Einsatzmöglichkeiten von RFID in Bibliotheken [Wie können Bibliotheken die RFID-Technologie für ihre Bedürfnisse nutzen?]," by Simone Zahn.

  • Wie wir das alles geschafft haben (Book Review). Quataert, Jean H. // American Historical Review;Jun85, Vol. 90 Issue 3, p721 

    Reviews the book 'Wie wir das alles geschafft haben: Alleinstehende Frauen berichten uber ihr Leben nach 1945,' by Sibylle Meyer and Eva Schulze.

  • Arbeitgeber verfeinern ihr Profil. Düthmann, Christiane // Lebensmittel Zeitung;1/4/2013, Issue 1, p30 

    Frankfurt. Was sind 2013 die drei wichtigsten HR-Themen? Wie wollen Sie Ihre Attraktivität als Arbeitgeber weiterentwickeln? Und welche Rolle spielt Diversity für Ihr Unternehmen? Fünf Top-Personaler aus Handel und Industrie stellen sich den Fragen der LZ.

  • Getränkelogistiker in der Bredouille. Vossen, Manfred // Lebensmittel Zeitung;5/25/2012, Issue 21, p12 

    Frankfurt. Das Streckenlogistik-Geschäft wird zunehmend schwieriger. Alle Getränkeverteiler machen sich mehr denn je Gedanken darüber, wie sie ihre Strukturen verändern müssen. Die Optionen: bündeln, neu zuschneiden, akquirieren -- oder veräußern, wie Nestlé bei Trinks.

  • Wir Frauen vom Land: Wie couragierte Landfrauen den Aufbruch wagten/Die Frauenlobby vom Land: Die Landfrauenbewegung in Deutschland und ihre Funktionärinnen 1898 bis 1948. Gerhard, Gesine // Agricultural History;Spring2012, Vol. 86 Issue 2, p99 

    The article reviews the books "Wir Frauen vom Land: Wie couragierte Landfrauen den Aufbruch wagten," by Anke Sawahn and "Die Frauenlobby vom Land: Die Landfrauenbewegung in Deutschland und ihre Funktionärinnen 1898 bis 1948," by Anke Sawahn.

  • Bonus für Pioniere. Manz, Klaus // Der Handel;6/5/2013, Issue 6, p50 

    Die ersten Händler sammeln Erfahrungen mit mobilen Coupons. Experten gehen davon aus, dass die digitalen Gutscheine schon in drei bis vier Jahren ebenso häufig eingelöst werden wie ihre gedruckten Pedants.

  • Wie empfinden Patientinnen mit metastasiertem Mammakarzinom ihre Therapie?"-Ergebnisse einer Patientinnen-Umfrage.  // Archives of Gynecology & Obstetrics;Sep2004 Supplement 1, Vol. 270, pS43 

    An abstract of the article "Wie empfinden Patientinnen mit metastasiertem Mammakarzinom ihre Therapie?-Ergebnisse einer Patientinnen-Umfrage," by J. Sehouli, W. Lehmacher, M. Kaufmann, D. Wallwiener, S. Seeber, K. Höffken, M. Bamberg and F. Overkamp is presented.

  • Geschenke-Budget schmilzt abermals leicht ab. Konrad, Jörg; Wenzel, Horst // Lebensmittel Zeitung;12/4/2015, Issue 49, p44 

    Frankfurt/Nürnberg. Laut der aktuellen vorweihnachtlichen Verbraucherbefragung der GfK schränken die Deutschen ihr Geschenke-Budget 2015 etwas ein, spenden dafür aber mehr für wohltätige Zwecke, wie etwa die Flüchtlingshilfe.

Share

Read the Article

Courtesy of VIRGINIA BEACH PUBLIC LIBRARY AND SYSTEM

Sorry, but this item is not currently available from your library.

Try another library?
Sign out of this library

Other Topics