TITLE

Wenn's ein bisschen mehr sein darf

AUTHOR(S)
Kreuzer, Stephanie
PUB. DATE
September 2017
SOURCE
Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung;9/30/2017, Issue 39, p0004
SOURCE TYPE
Trade Publication
DOC. TYPE
Article
ABSTRACT
No abstract available.
ACCESSION #
125536756

 

Related Articles

  • Handel zahlt für mehr Tierwohl. Hoffmann, Kurt // Lebensmittel Zeitung;7/5/2013, Issue 27, p22 

    Frankfurt. Die Branchenlösung für mehr Tierwohl hat eine weitere wichtige Hürde genommen. Der Handel hat seine Vorstellungen konkretisiert und erstmals Zahlen auf den Tisch gelegt. Im August soll alles festgezurrt werden.

  • Voller Vertrauen. Dietz, Dirk; Mehringer, Martin // Lebensmittel Zeitung;4/27/2012, Issue 17, p28 

    Mit Stefan F. Heidenreich bekommt der schläfrig gewordene Hautpflegekonzern Beiersdorf einen ehrgeizigen Vorstandschef. Auch wenn der 50-Jährige zunächst den Kurs seines Vorgängers fortsetzen muss, deckt sich seine Frau bereits mit Aktien des Hamburger Traditionsunternehmens ein....

  • Herz & Niere, Rüssel. Schindler, Barbara // Food-Service;2/15/2016, Issue 2, p24 

    Für unsere Vorfahren war es selbstverständlich: Schlachtete man ein Tier, wurden möglichst alle seine Teile irgendwie nutzbringend verwertet. Heute genießen wir bevorzugt Filet, Steaks und Brust, andere Stücke wie Innereien, Euter oder Hirn stoßen höchstens noch unter...

  • Zementaugmentation bei Wirbelmetastasen (Vertebro- und Kyphoplastie). P.F. Heini; S. Pfäffli // Der Orthopäde;Apr2009, Vol. 38 Issue 4, p335 

    Zusammenfassung  Pathologische Wirbelfrakturen bei Metastasen oder im Rahmen eines multiplen Myeloms können mittels einer Zementaugmentation (Vertebro- oder Kyphoplastie) effizient stabilisiert werden. Die Indikationsstellung beschränkt sich auf Läsionen im Wirbelkörper, sobald...

  • Votum gegen patentierte Tiere.  // Lebensmittel Zeitung;7/5/2013, Issue 27, p30 

    Berlin. Deutsche Patent- und Markenamt darf künftig keine Patente auf Tiere und Pflanzen aus konventioneller Zucht mehr erteilen. Das hat der Bundestag am Donnerstag beschlossen.

  • Risiko- und Kostenkontrolle beim E-Discovery und Information Management (Teil 1): Risiken und Nutzen von E-Discovery. Scholtes, Johannes C. // Risk, Compliance & Audit (RC&A);2011, Issue 5, p22 

    Jedes global ausgerichtete Unternehmen mit Geschäftstätigkeit in den USA muss spätestens bei drohenden gerichtlichen Auseinandersetzungen damit rechnen, seine elektronisch gespeicherte Informationen der Klägerpartei auszuhändigen, wenn diese als Beweismittel in einem...

  • Cantatas: Deine Toten warden leben. Wer sehnet sich nach Kerker. Wenn Israel am Nilusstrande. Durchsuch dich, o stolzer Geist. Trifft menschlich und voll Fehler sein. Es ist ein schlechter Ruhm. Locke nur, Erde. van Boer, Bertil // Fanfare: The Magazine for Serious Record Collectors;Sep/Oct2011, Vol. 35 Issue 1, p459 

    The article reviews the music release "Cantatas: Deine Toten warden leben. Wer sehnet sich nach Kerker. Wenn Israel am Nilusstrande. Durchsuch dich, o stolzer Geist. Trifft menschlich und voll Fehler sein. Es ist ein schlechter Ruhm. Locke nur, Erde," performed by Mona Julsrud and composed by...

  • World literature in review: German. Riemer, Willy // World Literature Today;Winter95, Vol. 69 Issue 1, p136 

    Reviews the book `Wenn man mich so reden hort: Ein Selbstgesprach, aufgezeichnet von Lucas Cejpek,' by Paul Wuhr.

  • Ein Verleger sucht sein Publikum. Pauser, Josef // Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen;2008, Vol. 61 Issue 1, p104 

    The article reviews the book "Ein Verleger sucht sein Publikum," by Oliver Duntze.

  • Mehr Gerechtigkeit wagen. Der Weg eines Gewerkschafters. Bosch, Gerhard // Arbeit;2013, Issue 2, p159 

    The article reviews the book "Mehr Gerechtigkeit wagen. Der Weg eines Gewerkschafters," by Detlef Wetzel.

Share

Read the Article

Courtesy of THE LIBRARY OF VIRGINIA

Sorry, but this item is not currently available from your library.

Try another library?
Sign out of this library

Other Topics